Ein Ort des Publikums ohne Publikum

Ein Ort des Publikums ohne Publikum

Diese Aufnahme ist ein detail aus dem Amphitheater der alten griechen Stadt Ephesos, welche auf dem heutigen Gebiet der Türkei liegt. Ephesos war eine der bedeutendsten Städte ihrer Zeit. Was man heute nicht mehr ahnt, ist, dass die Stadt früher direkt am Meer lag. Mittlerweile sind durch Versandung einige Kilometer zum Meer. Die Griechen kamen vor rund 3500 Jahren in diese Gegend und die Stadt blieb griechisch bis um 100 […]

Zum Weiterlesen hier klicken

Reisebericht Kenia 2014 – Teil 8: Verkehr auf Kenianisch

Reisebericht Kenia 2014 – Teil 8: Verkehr auf Kenianisch

Das Trommeln des Regens auf unser Bungalowdach weckte uns heute Morgen früh aus dem Schlaf, noch rechtzeitiger, als es eigentlich notwendig gewesen wäre, um, wie geplant um 7 Uhr loszufahren. Ich bin dann um 6 Uhr aufgestanden, habe mich schnell frisch gemacht und die letzten Sachen gepackt, bevor ich mit dem schweren Koffer schon mal zu Rezeption gegangen bin, um unsere Zimmerrechnung für die Getränke der 2 Tage zu begleichen. […]

Zum Weiterlesen hier klicken

Late Show with David Lettermann

Late Show with David Lettermann

Mit dem Begriff der Late Night Show ist wohl kein Name auf der Welt so eng verbunden wie US-Showlegende David Lettermann. Bereits seit über 21 Jahres moderiert er 5 Mal die Woche die Sendung ist damit dienstältester Late Show-Moderator der Welt. Die Late Show war 1993 die Antwort des US-Senders CBS auf die Konkurrenzsendung Tonight Show auf NBC. Man hatte hierfür sogar extra ein Theater gekauft und für 4 Millionen […]

Zum Weiterlesen hier klicken

Reisebericht Kenia 2014 – Teil 7: Wolken über dem Kilimanjaro

Reisebericht Kenia 2014 – Teil 7: Wolken über dem Kilimanjaro

Montag, 01.12.2014 – Wolken über dem Kilimanjaro Heute war schon der letzte Tag unserer Safari gekommen, denn morgen soll es direkt nach Mombasa bzw. Diani Beach gehen, wo wir dann erstmal eine Woche Strandurlaub machen. Aber zuvor gab es noch einiges am heutigen Tag zu sehen, wenn auch nicht den Kilimanjaro. Mein erster Blick nach dem Aufstehen ging sofort erstmal aus dem Fenster und es verbreitete sich sogleich etwas Enttäuschung in […]

Zum Weiterlesen hier klicken

Erster Eindruck: Olympus OMD E-M5 Mark II

Erster Eindruck: Olympus OMD E-M5 Mark II

Es ist gut ein Jahr her, das ich den Schritt in das Micro Four Thirds System gewagt hatte, nachdem ich zuvor immer dem Sony-System (zuvor Minolta) treu gewesen war. Die damals gekaufte Panasonic GX7 hat mich seitdem nicht enttäuscht. Sie war mit dabei auf einem Städtetrip nach Istanbul, einem Wochenende in Antwerpen, im Technikmuseum Sinsheim, den Hochmooren von Belgien, in Kenia und in Dubai und zuletzt vor einer Woche in […]

Zum Weiterlesen hier klicken

Reisebericht Kenia 2014 – Teil 6: Auf dem Highway to Hell nach Amboseli

Reisebericht Kenia 2014 – Teil 6: Auf dem Highway to Hell nach Amboseli

Sonntag, 30.11.2014 – Auf dem Highway to Hell nach Amboseli Nach dem tollen Abschluss des gestrigen Tages, hieß es heute auch schon wieder Abschied nehmen vom Sweetwaters Tented Camp und der Ol Pajeta Reserve, denn unser langer Weg des heutigen Tages sollte uns nach Amboseli am Fuße des Kilimanjaro führen. So sind wir bereits um 6 Uhr aufgestanden. Ein Blick aus dem Fenster zeigte dabei einen wunderschönen Sonnenaufgang hinter dem […]

Zum Weiterlesen hier klicken

Wenn Dubais Flamme in Flammen steht

Wenn Dubais Flamme in Flammen steht

So wie auf diesem Foto wird der Wolkenkratzer “The Torch” (die Flamme) wohl heute nicht aussehen, denn in der heutigen Nacht vom 21.02. brach in dem 348m hohen Wohngebäude – es ist das vierthöchste Wohngebäude der Welt – ein Feuer aus, welches vom 50. bis zum 70. Stockwerk reichte und dazu führte, dass Teile der Fassade beschädigt wurden. The Torch liegt in der Dubai Marina, einem etwas abgelegenen neuen Viertel […]

Zum Weiterlesen hier klicken

Reisebericht Kenia 2014 – Teil 5: Auf Pirsch in Ol Pajeta

Reisebericht Kenia 2014 – Teil 5: Auf Pirsch in Ol Pajeta

Samstag, 29.11.2014 – Auf Pirsch in Ol Pajeta Die letzte Nacht war fantastisch. Endlich konnte ich durchschlafen, da es aufgrund der niedrigeren Temperaturen hier keine Moskitos gibt und auch keine Elefanten um das Camp gezogen sind. So war ich, aber auch Milly pünktlich Viertel vor Sieben wieder auf den Beinen, bereit für unser Frühstück und die anschließende Pirschfahrt. Bereits auf dem Weg zum Auto ergab sich eine erste Fotogelegenheit, denn […]

Zum Weiterlesen hier klicken

Zeitreise durch Mailand

Zeitreise durch Mailand

Mailand und seine Straßenbahnen gehören zusammen. Die Straßenbahnen gibt es hier bereits seit 1893 (vorher wurden Pferdewagen eingesetzt) und bis heute hat sich ein Netz von über 110km Länge erhalten. Früher war das Netz allerdings noch viel größer und reichte bis in benachbarte Städte wie Monza. Auf dem Netz fahren heute alle möglichen Arten von Straßenbahnen. Am häufigsten aber und gleichzeitig am ältesten sind jene vom Typ Ventotto, welche aus […]

Zum Weiterlesen hier klicken